Allgemeine Informationen

Im Rahmen einer Gesundheitsberatung werden die eingehenden Telefonate von diplomiertem Gesundheits- und Krankenpflegepersonal (DGKP) in der Rettungsleitstelle des Landesverbandes unter der Telefonnummer 1450 entgegengenommen und anhand einer speziellen Software bearbeitet.

Bei Fragestellungen, welche nicht unter Einbeziehung der Software vom DGKP gelöst werden können, besteht für das DGKP in Ausnahmefällen die Möglichkeit eines telefonischen Kontaktes mit einem sog. „Hintergrundarzt bzw. Telefonarzt“:
In einem solchen Fall des Kontaktes ist es die Funktion des „Hintergrundarztes bzw. Telefonarztes“ das Personal der Gesundheitsberatung bei der Entscheidungsfindung zu unterstützen oder im direkten Elternkontakt zu beurteilen, welche die beste Lösung für das Anliegen der Anruferin/des Anrufers ist.

Bei ungelösten Fragestellungen für Kinder bis zu 6 Jahren soll das DGKP deshalb an Wochenenden und Feiertagen (Bereitschaft von 09:00 Uhr – 21:00 Uhr) auf Fachärztinnen und Fachärzte für Kinder- und Jugendheilkunde als „Kindertelefonärztin bzw. Kindertelefonarzt“ zurückgreifen können.

Voraussetzungen

Dienstzeiten

Bereitschaft von 9:00 – 21:00 Uhr an Wochenenden und Feiertagen.

Honorierung

Für diese telefonische Bereitschaft wird ein Honorar in der Höhe von € 50,00 pro Stunde ausbezahlt.

Kontaktieren Sie uns

Sie sind Ärztin/Arzt für Allgemeinmedizin, haben Interesse am ärztlichen Bereitschaftsdienst und wünschen dazu noch mehr Informationen oder möchten die GVG Steiermark bezüglich sonstiger Anliegen kontaktieren?

Unsere kompetenten Mitarbeiter/innen stehen Ihnen zur Verfügung.